ENTDECKEN SIE DIE TROPISCHEN INSELN BALI LOMBOK SUMBAWA


 

Selamat datang di Indonesia (Herzlich willkommen in Indonesien)

Eine abenteuerliche Motorradreise, die jeder auf seiner Bucket List haben sollte.

Der Start beginnt auf der "Insel der Götter", Bali (Canggu).

Zu Beginn und am Ende dieser Reise werden Sie von den zahlreichen Tempeln verzaubert sein, die oft in magischen Landschaften mit atemberaubenden Reisterrassen, majestätischen Bergen und tropischen Stränden liegen.

Die sehr freundlichen Einheimischen sorgen dafür, dass Sie sich wie zu Hause fühlen, und in Verbindung mit dem köstlichen indonesischen Essen werden Sie gar nicht mehr weg wollen.

Lombok ist die zweite Insel, die wir bereisen, und wird neben Bali bei Touristen immer beliebter, da die Strände hier traumhaft schön sind und das Landesinnere mit seinen wunderschönen Reisfeldern rund um die vulkanische Rinjani-Bergkette überwältigend beeindruckend ist.

Die Insel Sumbawa ist etwas weniger bekannt und daher noch unverfälscht und rein authentisch. Ein Vergnügen, hier die verlassenen Straßen zu befahren, die kurvenreich viele kleine Dörfer miteinander verbinden. Bei jedem Halt spürt man sofort die Gastfreundschaft der Sumbawanesen.

Neben dem Besuch mehrerer beeindruckender Tempel und der vielen Reisterrassen, die wir sehen werden, sind die unerwarteten Höhepunkte vor allem das, was auf dem Weg passiert. Vielleicht werden Sie gerade Zeuge einer lokalen Zeremonie, einer Hochzeit oder einer Beerdigung. Oder Sie werden spontan auf eine Tasse Kaffee in die Häuser der Menschen eingeladen.

Das wird eine Reise, die Sie nicht so schnell vergessen werden!

Indonesien Bali Lombok Sumbawa

21 Tage


Art der Reise: Abenteurer ( ( manchmal schlechte Straßen/Wege )

Reisezeit Monate: April bis November

Fahrtage: 14

Aufenthalt im selben Hotel während der Tour: 3 Tage

Größe der Gruppe: 1 - 10 Personen

Travel Price Rider: von € 3.195,-

Reisepreis Duo: von €2.870

Richtpreis für ein Flugticket ab Amsterdam:  € 1.000,-

Nehmen Sie eine Option

Informationen zur Anreise:


Datum der Abreise:
Datum zurück:
Anzahl der Tage:
Anmerkungen:
25. April 2024
18. Mai 2024
24
GARANTIERTE ABFAHRT
21. Juli 2024
10. August 2024
21
OPEN
15. September 2024
5. Oktober 2024
21
OPEN
20. Oktober 2024
9. November 2024
21
OPEN
20. April 2025
10. Mai 2025
21
OPEN
29. Juni 2025
19. Juli 2025
21
OPEN
3. August 2025
23 Aug 2025
21
OPEN
14. September 2025
4. Oktober 2025
21
OPEN
19. Oktober 2025
8. November 2025
24
OPEN
DAYVONANKM
1StartseiteAbreise
2AnkunftCanggu ( Bali )
3CangguBleiben Sie
4CangguLovina140
5LovinaSeiten Seiten130
6Seiten SeitenPadangbai100
7PadangbaiKuta ( Lombok )804 Stunden Fähre
8KutaBleiben Sie
9KutaMaluk (Sumbawa)1801 Stunde Fähre
10MalukSumbawa Besar210
11Sumbawa BesarCalabai260
12CalabaiHuú260
13HuúSumbawa Besar230
14Sumbawa BesarBayan ( Lombok )1601 Stunde Fähre
15BayanBleiben Sie
16BayanSekotong130
17SekotongAmed ( Bali )804-Stunden-Fähre
18AmedUbud100
19Ubud Sanur50
20SanurAbreise
21StartseiteAnkunft
Höhepunkte der Reise:

  • Sidemen Reisterrassen
  • Canggu Strand
  • Bali-Reisfelder
  • Vulkan/See Batur
  • Zentral-Bali
  • Berg Tambora
  • Surf-Paradies Hu'u
  • Schnorcheln
  • Vulkanischer Berg Rinjani
  • Indonesisches Essen
  • Lokale Bevölkerung
  • Lovina Strand
  • Die Strände von Sumbawa
  • Tanah-Lot-Tempel

Visum

Für diese Motorradtour benötigen Sie ein Visum. Dieses können Sie bei der Ankunft vor Ort beantragen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Reisepass bei Ihrer Rückkehr noch mindestens 6 Monate gültig ist.

Führerschein

Für diese Motorradtour benötigen Sie einen internationalen Führerschein, den Sie auch in Ihrem Heimatland benötigen
im Vorfeld mit dem ANWB abspricht.

Auto folgen

Bei unseren Motorradtouren begleitet ein Begleitfahrzeug mit Mechaniker die Teilnehmer ab 6 Personen. Sie können Ihr Gepäck im Begleitfahrzeug verstauen. Da wir manchmal über kleine und unbefestigte Straßen/Pfade fahren, kann der Begleitwagen eine andere Route nehmen. Vergewissern Sie sich immer, dass Sie Ihre Ausrüstung für den Tag dabei haben.

Taschengeld

Auch wenn vieles bereits im Fahrpreis enthalten ist, brauchen Sie noch etwas Taschengeld. Dies ist ein Anhaltspunkt für Sie, wie hoch die allgemeinen Kosten für Essen, Getränke und Benzin ungefähr sein werden. Für die meisten asiatischen Länder können Sie mit etwa 15 bis 20 Euro pro Tag rechnen.

Reisegepäck

Da die Tour mit dem Motorrad durchgeführt wird, ist es nicht möglich, viel, aber ausreichend Gepäck auf dem Motorrad mitzunehmen. Es ist besser, einen wasserdichten Roll-Up-Abenteuersack und einen kleinen Rucksack mitzunehmen. Dieser kann mit Schnellspanngurten (die wir für Sie bereithalten) hinten am Motorrad befestigt werden. Nehmen Sie vorsichtshalber auch eine Taschenlampe und ein Handtuch mit, die Sie unterwegs benutzen können. Wenn Sie ein Begleitfahrzeug haben, können Sie das Gepäck im Auto verstauen und nur eine kleine Tasche für das mitnehmen, was Sie unterwegs brauchen.

Kleidung

Erfahrene Motorradfahrer wissen am besten, dass es wichtig ist, gute Kleidung zu tragen, deshalb halten wir uns auch bei der Tour, die Sie fahren werden, daran. Lange Hosen (Motorradhosen) und eine (Motorrad-)Jacke sind Pflicht, ebenso wie feste Motorradschuhe oder eventuell hohe Wanderschuhe und Sommerhandschuhe. Am besten ist es, wenn Sie Ihren eigenen Helm mitbringen.

Beachten Sie, dass es vor allem in den Bergen zu Wetterumschwüngen kommen kann und es abkühlen oder regnen kann. Nehmen Sie immer 1 Fleecepullover und Regenkleidung mit. Mackintosh ist auch gut, um den Wind draußen zu halten, wenn es kälter wird.

Die Schwere der Reise

Für eine genaue Einschätzung des Schweregrads der Motorradfahrt ist es am besten, R2D persönlich zu kontaktieren.

Mechaniker

Viele unserer Motorradtouren beinhalten auch einen Mechaniker auf dem Motorrad, wenn die Gruppe kleiner als 6 Personen ist.

Versicherung

Für diese Reise benötigen Sie ein Reiseversicherung mit weltweiter Deckung benötigt. Erkundigen Sie sich im Voraus sorgfältig, ob das Motorradfahren mitversichert ist. Bringen Sie die Versicherungsnummer und die Notrufnummer mit und informieren Sie R2D im Voraus. Schäden durch Dritte bei einem Unfall ist nicht versichert und wird in der Regel an Ort und Stelle beglichen. Unabhängig davon, wer die Schuld trägt, muss der Ausländer in der Regel für die Schäden Dritter aufkommen. Glücklicherweise handelt es sich in der Regel um sehr geringe Beträge, es sei denn, es handelt sich um einen schweren Unfall.

Versicherung für Schäden am Motorrad ist mit einer Selbstbeteiligung von mindestens 300 usd versichert. Für Upgrades Motoren, gibt es eine Selbstbeteiligung von 500 usd.

Gesundheit

Über Malaria es gibt viele Unklarheiten. Für eine korrekte Beratung wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder eine Reiseklinik. Sie können Sie beraten, ob Sie Malariatabletten (in der Regel Malarone) für diese Reise einnehmen sollten, und sie können auch beurteilen, ob dies in Kombination mit anderen persönlichen Medikamenten möglich ist.
Drogen. Diarrhöe kann leicht durch Hitze in Kombination mit einer anderen Art von Nahrung auftreten. Oft verschwindet der Durchfall nach ein paar Tagen und kann z. B. auch durch Imodium unterdrückt werden. Wenn der Durchfall länger anhält, haben die Ärzte vor Ort verschiedene Mittel, um ihn zu behandeln. Wenn Sie abhängig sind von Medikamente oder Krankheitensollten Sie vorher mit Ihrem Arzt sprechen. Er kann beurteilen, ob die Reise dadurch nicht beeinträchtigt wird. Sie sollten auch R2D im Voraus darüber informieren.

Flexibilität

R2D versucht alles, um die Reise so gut wie möglich zu organisieren, aber es kann Situationen geben, in denen von den Teilnehmern Flexibilität erwartet wird. Es kann sein, dass ein Motorschaden vorliegt oder die geplante Route aufgrund von Bauarbeiten vorübergehend nicht möglich ist. R2D versucht, Sie nach Möglichkeit in guten 2**- bis 4**-Sterne-Hotels oder Cottages unterzubringen. Da wir jedoch Abenteuer pur erleben und zu Orten fahren wollen, die selten von Touristen besucht werden, kann es gelegentlich vorkommen, dass die Unterkunft nicht optimal ist und daher eine gewisse Anpassung erwartet wird.

Tagesetappen

Die Routen führen so oft wie möglich über kleine Straßen, Bergpässe, Täler, durch Plantagen und Dörfer. Bei der Ankunft erhalten Sie eine ausführliche Einweisung, was Sie während der Reise beachten müssen. Die Straßen sind nicht von der gleichen Qualität wie in den europäischen Ländern, werden aber immer besser. Daher kann es sein, dass große Löcher vorhanden sind oder Teile der Straße weggespült wurden. Das Wetter hat einen großen Einfluss auf Asphalt- und Schotterstraßen, was bedeutet, dass eine Straße, die letztes Jahr noch befahrbar war, jetzt in einem sehr schlechten Zustand sein kann.

Verkehr

Autofahren in Asien ist anders als die Teilnahme am Verkehr in westeuropäischen Ländern. Die Einweisung wird Sie darüber ausführlich informieren.

Geld

In den meisten Orten, die wir besuchen, können Sie Debitkarten verwenden, aber Sie müssen Ihre Karte vorher freischalten lassen.

Elektrizität

Für asiatische Länder ist es am besten, einen Weltstecker mitzuführen.

Im Preis enthalten sind folgende Leistungen:

  • Alle Hotelaufenthalte mit Frühstück

  • Kawasaki KLX 150 oder Honda CRF 150 Enduro mieten

  • Vollkasko-Motorradversicherung inklusive
  • Folgefahrzeug mit Mechaniker von 6 Teilnehmern

  • 2 bis 4 Teilnehmer nur mit örtlichem Führer auch Mechaniker
  • Ab 5 Teilnehmern Niederländisch/Englisch/Deutsch/Indonesisch sprechende Reiseleitung

  • Transport vom und zum Flughafen Bali
  • Fährüberfahrt Bali-Lombok vv

  • Fähre Lombok-Sumbawa vv

Was nicht im Preis enthalten ist:

  • Flugticket zum und vom Zielort
  • Benzin

  • Etwaige Impfungen und Malariatabletten 

  • Visum vor Ort am Flughafen Bali

  • Internationaler Führerschein 

  • Mittagessen, Abendessen und Getränke

  • Alle privaten Ausflüge

  • Ungefähres Taschengeld € 500

Zusätzlicher Service, den wir Ihnen anbieten können:

  • Einzelzimmer € 495,-
  • Aufrüstung Kawasaki 230cc € 335,-
  • Upgrade Honda250cc Rallye € 475,-
  • Aufrüstung Kawasaki 250 Versys X € 495,- 
  • Aufrüstung Honda CB 500 X € 585,-
  • Upgrade Yamaha-Roller X max 250 auf Anfrage
  • 1 Teilnehmer mit einem lokalen, englischsprachigen Führer/Mechaniker auf dem Fahrrad, Aufpreis: 450,-

Reiseberichte


Diese Motorradtour war großartig. Roland ist ein toller Reiseleiter, ein Spitzenreiter! Die Flüge passten sehr gut zusammen, sehr angenehm. Ich würde gerne öfters eine Massage bekommen, sehr empfehlenswert! Der Kontakt mit dem Büro war gut.

Dick ter BraakApril 2018

Ich muß sagen es war eine mega Tour und würde sie zu jeder Zeit weiterempfelen
Roland ist ein toller Mensch und hatte die gruppe zu jederzeit im Griff alles perfekt organisiert.
Zu jeder Zeit wieder mit ihm.
Putu der einheimische Führer ist einfach genial und echt super.
Lade noch ein paar Bilder im Anhang hoch.
Nach was zu euch ihr seid einfach unglablich es hat alles so geklappt wie ich mir das vorgestellt habe und werde die nächsten tripps auch bei euch buchen leider erst 2021. Nächstes Jahr bin ich geschäftlich unterwegs und kann da nicht.

Uwe Geartner Bali Flores Oktober 2019Februar 2020